Skibindungen - Neuheiten 2019

Die folgende Liste zeigt eine Übersicht über viele top-aktuelle Skibindungen und jede Menge Bestseller im Vergleich. Über Testbericht lesen gelangen Sie zu einer ausführlichen Produktbeschreibung inklusive detailliertem Testbericht. Außerdem zeigen wir Ihnen für alle Skibindungen eine Vielzahl von Angeboten unserer Partner und natürlich immer die besten Preise. Es ist uns wichtig, dass Sie als Leser alle notwendigen kaufentscheidenden Kriterien auf einem Blick vorliegen haben. Weiterhin zu erwähnen ist, dass die Bewertung aller Skibindungen ausschließlich durch das Team von Ski-Test-Ratgeber erfolgte.


Atomic X 19 MOD
 (4.5/5.0)

Die Atomic X 19 MOD-Bindung wurde für höchste Race-Performance entwickelt. Sie verfügt über einen Force Transfer Cage an Vorder- und Hinterbacken, der maximale Kraftübertragung und das präzise Zusammenspiel aller Komponenten garantiert. Nach dem Feedback unserer Weltcup-Athleten haben Atomic Designer die Konstruktion dieses Jahr noch einmal überarbeitet, damit die Kraftübertragung präzise mittig unter dem Schuh stattfindet. Wer sich also kompromisslose Kraftübertragung, volle Kontrolle, genialen Kantengriff und viel Speed wünscht, liegt mit der X 19 MOD richtig.



Fischer RC4 Z 13 Freeflex
 (4.3/5.0)

Z 4 - 13 Standhöhe Zehen: 17 mm Standhöhe Ferse: 21 mm Gewicht: 2330 g Race Diagonal Toe FRP Freeflex Pro ABS



Look Pivot 12
 (4.3/5.0)

Die preisgekrönte PIVOT von Look ist eine der zuverlässigsten Bindung auf dem Markt. Die Pivot 12 Dual ist eine Hochleistungsbindung mit einem Auslösewert zwischen 4-12 DIN und 95mm Stopper. Durch den Dual Standard ist die neue Dual Pivot kompatibel zu Skischuhen mit "WTR Walk to Ride" Rockersohlen und normalen Alpinstandard Sohlen. Sie kann im Handumdrehen auf den jeweiligen Sohlentyp eingestellt werden. Der verstärkte Pivot Vorderbacken kombiniert mit der klassischen 'Drehteller'-Ferse, sorgt für maximale Kraftübertragung, Stossdämpfung und dem derzeit längsten, elastischen Spielraum, was einen zuverlässigeren Rückhalt und präzise Auslösung garantiert. 




Look Pivot 18
 (4.3/5.0)

Die preisgekrönte PIVOT von Look ist eine der zuverlässigsten Bindungen auf dem Markt. Die Pivot 18 B115 ist eine Hochleistungsbindung mit einem Auslösewert zwischen 8-18 DIN und 115mm Stopper. Der metallverstärkte Pivot Vorderbacken kombiniert mit der klassischen 'Drehteller'-Ferse, sorgt für maximale Kraftübertragung, Stossdämpfung und dem derzeit längsten, elastischen Spielraum, was einen zuverlässigeren Rückhalt und konsequente Auslösung garantiert. Die Pivot 18 B130 wurde für top All-Mountain, Freeride und Freestyle Skifahrer entwickelt.



Marker Griffon 13 ID
 (4.3/5.0)

Die vollausgestattete Bindung für Nachwuchstalente mit Features von den Erwachsenen! Hier kommt neben der Jester für Erwachsene die vollausgestattete Griffon Bindung für Junge Freestyle und Freeride Fahrer. Die SOLE ID nimmt mehr Sole Units vom Touren und WTR Ski Boots. Es scheint als hätte Marker das Unmögliche geschafft und die eigentliche Perfektion nochmals verbessert. 



Marker Squire 11 ID
 (4.3/5.0)

Es gibt einen Grund warum man die Marker Squire Bindung in den Parks und Bergen auf der ganzen Welt sieht. Die Bindungen haben Low-Profil Perfomance im Park und im Freeride bewiesen. Mit Technik Features wie rostfreiem AFD System (Anti Reibungs Device), Triple Pivot Light Toe und dem Hollow Linkage Heel Bindungssystem, kannst du dich auf die Qualität der Squire verlassen. Was allerdings wirklich überrascht, ist die Kraftübertragung der Bindung. Trotz der Leichtigkeit, kann diese Bindung sogar mit breiteren Skis gefahrern werden. Die Marker Squire Bindung ist perfekt für Frauen oder jüngere, leichtere Fahrer, welche gerade erst ins Freeriden und Freestylen hineinkommen.



Atomic Warden MNC 13
 (4.2/5.0)

Die Warden MNC 13 ist vom Backcountry-Bereich inspiriert und zeichnet sich durch ihre enorme Vielseitigkeit aus. Sie bringt Stabilität, Kraft und Präzision für die Piste sowie progressive Kraftübertragung im tieferen Schnee auf einen Nenner. Die extrabreite Bindungsplattform liefert maximale laterale Kraftübertragung sowie präzises Steuern, ein natürliches Flexverhalten und effiziente Dämpfung. Spezielle Einlagen im Zehen- und Fersenbereich optimieren die Dämpfung und Fehlertoleranz. Die Warden 13 MNC hat das TÜV-Sicherheitssiegel für alle drei Schuhsohlenstandards auf dem Markt: DIN (ISO 5355), Touring (ISO 9523) und WTR. Außerdem kann man mit einem Schraubenzieher-Dreh ganz einfach zwischen den Standards hin und her wechseln. 



naturzeit.com DE - migrated